20
Aug
2015

Reformbühne & Kafkas Theater

Samstag, 22. August 2015, 20 Uhr, Alte Kantine (Kulturbrauerei, Berlin):
Kantinenlesen
http://www.kantinenlesen.de/

Sonntag, 23. August, Strausberger Platz 1, Panorama Lounge (13. Etage, Berlin), 20.15 Uhr:
Reformbuehne Heim & Welt.
Gäste: Ilka Schneider & Toni Mahoni.
€7,- Viererkarte €10,-

Montag, 24. August, 15 Uhr (sowie 25. bis 31. August, 11, 15 & 20 Uhr),
Start: Vor dem Deutschen Theater (Schumannstr. 13, Berlin Mitte):
Stadtspaziergang von Falko Hennig
"Kafkas Theater"
2h, € 10,-, Anmeldung erforderlich unter Tel.: 0176-20215339.
http://falko-hennig.blogspot.de/


Liebe Radiofreunde,

am Samstag freue ich mich auf das Kantinenlesen, bei dem ich mit Ivo Lotion von LSD - Liebe Statt Drogen, Konrad Endler von den Surfpoeten, Robert Rescue von den Brauseboys und Sarah Bosetti von den Couchpoetos auftreten werde.

Während noch ungeklärt ist, ich am 23. August von der Ostsee, Texte oder Gesang für die Reformbühne Heim und Welt mitbringen werde, ist die Musik von Toni Mahoni genauso sicher wie die Texte von Ilka Schneider und Kali Drischer. Was die beiden letzteren miteinander zu tun haben und ob sie womöglich eine Personal-Union bilden, erfährt das Publikum am Sonntag im
Himmel, Strausberger Platz 1.
P1110497

Franz Kafka hatte zu Berlin viel mehr Beziehungen, als nur zu seiner zweimaligen Verlobten Felice Bauer oder seiner Geliebten Dora Diamant, wegen der er sogar in die deutsche Hauptstadt umzog. Schon bei seinem ersten Aufenthalt in Berlin besuchte er, wie auch bei seinen späteren Reisen, das Theater, betätigte sich als
Kritiker und zeigte ein ausgeprägtes Urteilsvermögen.
Nachdem er Albert Bassermann 1910 in Max Reinhardts Inszenierung des Hamlet im Deutschen Theater gesehen hatte, schreib er an Max Brod:
"Max, ich hab eine Hamletaufführung gesehn oder besser den Bassermann gehört. Ganze Viertelstunden hatte ich bei Gott das Gesicht eines andern Menschen, von Zeit zu Zeit mußte ich von der Bühne weg in eine leere Loge schauen, um in Ordnung zu kommen."

Hier finden sich weitere Informationen zu meinen Spaziergängen:

http://falko-hennig.blogspot.de/

Ahoi!

Falko Hennig

http://www.falko-hennig.de/

P. S. Lieber keine Post mehr bekommen? Einfach leere Antwort zurueck!
Demnaechst: JEDEN SONNTAG! Strausberger Platz 1, Panorama Lounge (13. Etage, Berlin), 20.15 Uhr:
Reformbuehne Heim & Welt.
€7,- Viererkarte €10,-
1. bis 16. September, Start: täglich 11 Uhr, 15 Uhr & 20 Uhr vor dem Hotel Adlon (Pariser Platz, Berlin Mitte):
Stadtspaziergang von Falko Hennig
"Old Shatterhand & Charlie Chaplin in Berlin"
2h, € 10,-, Anmeldung erforderlich unter Tel.: 0176-20215339.
http://falko-hennig.blogspot.de/
Mittwoch, 9. September 2015, 20.30 Uhr, auf 88,4 MHz (Berlin) und 90,7 MHz (Südwesten) sowie http://www.piradio.de/:
Klingendes Radio Hochsee Rätsel No. 63
von Falko Hennig mit Johanna Zeul
http://piradio.de/programm/sendungen/2015-09-09.html
Samstag, 12. September, 19.30 Uhr (Alte Kantine, Knaackstr. 97, 10405 Berlin):
15 Jahre Kantinenlesen - 18 Autoren an einem Abend
mit Spider, Ivo Lotion, Ahne, Micha Ebeling, Falko Hennig, Volker Strübing, Heiko Werning, Konrad Endler, Andreas Gläser, Manfred Maurenbrecher, Jakob Hein, Michael Bittner, Paul Bokowski, Clint Lukas, Jacinta Nandi, Meikel Neid, Jobst, Dan Richter.
Freitag, 18. September 2015, Neusäß (bei Augsburg), Justus-von-Liebig-Gymnasium
Lesung, Workshop & Fußballspiel der
Schriftsteller Nationalmannschaft gegen die Lehrer

10
Aug
2015

Herr Lehmann & Größenwahn

Montag, 10. August, Start: 15 Uhr vor dem Weltrestaurant Markthalle (Pücklerstr. 34, 10997 Berlin):
"Herr Lehmann & Co"
Literarischer Spaziergang durch Kreuzberg
Auf den Spuren von Schriftstellern und ihren Werken.
2h/€10,-, Anmeldung erforderlich, Tel.: 0176-20215339.
http://falko-hennig.blogspot.de/

11. bis 13. August 2015, täglich 11 Uhr, 15 Uhr & 20 Uhr, vor dem Romanischen Café (Kant-/Hardenbergstr.):
"Größenwahn Charlottengrad"
Spaziergang von Falko Hennig
2h/€10,-, Anmeldung erforderlich, Tel.: 0176-20215339.
http://falko-hennig.blogspot.de/

So, 16. August, Strausberger Platz 1, Panorama Lounge (13. Etage, Berlin), 20.15 Uhr:
Reformbuehne Heim & Welt.
Gäste: Max Rademann, Clemens Schittko, Frederic Valin & Frank Sorge.
€7,- Viererkarte €10,-
P1110594

Liebe Radiofreunde,

gern kann sich bei mir melden, wer heute mitspazieren will, 15 Uhr geht es durch die Gegend von
Herrn Lehmann, also hauptsächlich SO36, aber auch Kreuzberg 61.

Von morgen an biete ich bis 13. August meine Wanderung durch Charlottenburg an.
Willi Kollo dichtete:

"Damals im Romanischen Café,
Wir saßen stundenlang bei einem Glas Tee.
Beiden gings uns damal ziemlich schlecht,
Wir lebten nur von Pump, Kurt Weill und Bertolt Brecht.
Er schrieb an seinem Marmortisch
Aus Prag der Egon Erwin Kisch"

Inzwischen gibt es wieder ein Romanisches Café, genau auf der entgegengesetzten Seite
des Breitscheidplatzes.

Am Sonntag ergänzen wir den Sommer mit einem gigantischen Star-Aufgebot im Himmel von Berlin,
wer bisher beispielsweise Max Rademann und seine fantastische DDR-Heimwerker-Orgel verpasst hat,
kann endlich den Genuss dieses großartigen Musikers nachholen. Auch gibt es wieder druckfrische
Viererkarten, die einen Besuch konkurrenzlos günstig machen.

Zu "Kafkas Theater" spaziere ich ab nächstem Montag, werde aber darüber noch in einer separaten
Mail informieren.

Ahoi!

Falko Hennig

http://www.falko-hennig.de/

P. S. Lieber keine Post mehr bekommen? Einfach leere Antwort zurueck!
Demnaechst: JEDEN SONNTAG! Strausberger Platz 1, Panorama Lounge (13. Etage, Berlin), 20.15 Uhr:
Reformbuehne Heim & Welt.
UNVOLLSTAENDIGE CHRONIK:
http://falkohennig.twoday.net/
17. bis 23. August, Start: täglich 11 Uhr, 15 Uhr & 20 Uhr vor dem Deutschen Theater (Schumannstr. 13, Berlin Mitte):
Stadtspaziergang von Falko Hennig
"Kafkas Theater"
2h, € 10,-, Anmeldung erforderlich unter Tel.: 0176-20215339.
Samstag, 22. August 2015, 20 Uhr, Alte Kantine (Kulturbrauerei, Berlin):
Kantinenlesen
1. bis 16. September, Start: täglich 11 Uhr, 15 Uhr & 20 Uhr vor dem Hotel Adlon (Pariser Platz, Berlin Mitte):
Stadtspaziergang von Falko Hennig
"Old Shatterhand & Charlie Chaplin in Berlin"
2h, € 10,-, Anmeldung erforderlich unter Tel.: 0176-20215339.
Mittwoch, 9. September 2015, 20.30 Uhr, auf 88,4 MHz (Berlin) und 90,7 MHz (Südwesten) sowie http://www.piradio.de/:
Klingendes Radio Hochsee Rätsel No. 63
von Falko Hennig mit Johanna Zeul
Samstag, 12. September, 19.30 Uhr (Alte Kantine, Knaackstr. 97, 10405 Berlin):
15 Jahre Kantinenlesen - 18 Autoren an einem Abend
mit Spider, Ivo Lotion, Ahne, Micha Ebeling, Falko Hennig, Volker Strübing, Heiko Werning, Konrad Endler, Andreas Gläser, Manfred Maurenbrecher, Jakob Hein, Michael Bittner, Paul Bokowski, Clint Lukas, Jacinta Nandi, Meikel Neid, Jobst, Dan Richter.
Freitag, 18. September 2015, Neusäß (bei Augsburg), Justus-von-Liebig-Gymnasium
Lesung, Workshop & Fußballspiel der
Schriftsteller Nationalmannschaft gegen die Lehrer
Samstag, 3. Oktober, Zimmer 16, (Florastraße 16, Berlin Pankow):
Lesung und Gespräch
"Welche Mauer eigentlich?"
Mittwoch, 7. Oktober 2015, 20.30 Uhr, auf 88,4 MHz (Berlin) und 90,7 MHz (Südwesten) sowie http://www.piradio.de/:
Klingendes Radio Hochsee Rätsel No. 64
von Falko Hennig mit Maria Schuster (eine tochter)
Samstag, 17. Oktober 2015, 20 Uhr, Alte Kantine (Kulturbrauerei, Berlin):
Kantinenlesen
Donnerstag, 22. Oktober Geburtstagsfeier im Z!
Mittwoch, 4. November 2015, 20.30 Uhr, auf 88,4 MHz (Berlin) und 90,7 MHz (Südwesten) sowie http://www.piradio.de/:
Klingendes Radio Hochsee Rätsel No. 65
von Falko Hennig mit Steffi Schwass
4. Februar 2016, Tasso,
"Welche Mauer eigentlich?"

27
Jul
2015

Spazieren & Kantine

Dienstag, 28. Juli, 15 Uhr, Start: Senefelderplatz, Senefelder-Denkmal:
Stadtspaziergang von Falko Hennig
"Kafka & Bukowski auf dem Prenzlauer Berg",
2h, € 10,-, Anmeldung erforderlich unter Tel.: 0176-20215339.
http://falko-hennig.blogspot.de/

Dienstag, 28. Juli, 21 Uhr, Start: vor dem Weltrestaurant Markthalle (Pücklerstr. 34, 10997 Berlin):
"Herr Lehmann & Co"
Literarischer Spaziergang durch Kreuzberg
Auf den Spuren von Schriftstellern und ihren Werken.
2h, € 10,-, Anmeldung erforderlich, Tel.: 0176-20215339.
http://falko-hennig.blogspot.de/

Samstag, 1. August, 15 Uhr, Nordbahnhof (Invalidenstr.),
Spaziergang "Wo gestern Mauer war ..."
2h, € 10,-, Anmeldung erforderlich, Tel.: 0176-20215339.
http://falko-hennig.blogspot.de/

Samstag, 1. August 2015, 20 Uhr, Alte Kantine (Kulturbrauerei, Berlin):
Kantinenlesen
http://www.kantinenlesen.de/

3. bis 13. August 2014, täglich 11 Uhr, 15 Uhr & 20 Uhr, vor dem Romanischen Café (Kant-/Hardenbergstr.):
"Größenwahn Charlottengrad"
Spaziergang von Falko Hennig
2h, € 10,-, Anmeldung erforderlich, Tel.: 0176-20215339.
http://falko-hennig.blogspot.de/
Kisch-1928-Portraet-von-Schad

Liebe Radiofreunde,

am Dienstag, dem 28. Juli, mache ich gleich zwei Spaziergänge, gern kann sich bei mir melden, wer mitspazieren will, 15 Uhr geht es durch die Gegend, in der ich wohne und 21 Uhr durch das Kreuzberg von Herrn Lehmann, der Romanfigur von Sven Regener.

Am Samstag, dem 1. August, freue ich mich, den Spaziergang zu absolvieren, bei dem ich unter anderem von meinen eigenen Erlebnissen mit der Mauer in Ostberlin berichte sowie von Geisterbahnhöfen, Fluchttunneln und Mauermördern. Am Abend wird man mich beim Kantinenlesen in der Kulturbrauerei treffen.

Schließlich biete ich vom 3. bis 13. August meine Wanderung durch Charlottenburg an. Willi Kollo dichtete:

"Damals im Romanischen Café,
Wir saßen stundenlang bei einem Glas Tee.
Beiden gings uns damal ziemlich schlecht,
Wir lebten nur von Pump, Kurt Weill und Bertolt Brecht.
Er schrieb an seinem Marmortisch
Aus Prag der Egon Erwin Kisch"

Ist von den goldenen 20er Jahren die Rede, dann ist eine Literatur- und Bohéme-Szene gemeint, die sich im schon damals alten neuen Westen befand. Das Café Größenwahn, so nannte man das Café des Westens, war der Treffpunkt der Künstler, bis es als Treffpunkt vom Romanischen Café abgelöst wurde. In dieser Zeit führte der
Bezirk wegen der vielen russischen Einwanderer den Spitznamen "Charlottengrad".

Inzwischen gibt es wieder ein Romanisches Café, genau auf der entgegengesetzten Seite des Breitscheidplatzes.

"Es klingt wie ein Sage
Uralt vergangner Tage:
Damals im Romanischen Café..."

Ahoi!

Falko Hennig

http://www.falko-hennig.de/

P. S. Lieber keine Post mehr bekommen? Einfach leere Antwort zurueck!
Demnaechst: JEDEN SONNTAG! Strausberger Platz 1, Panorama Lounge (13. Etage, Berlin), 20.15 Uhr:
Reformbuehne Heim & Welt.
€7,- Viererkarte €10,-
17. bis 23. August, Start: täglich 11 Uhr, 15 Uhr & 20 Uhr vor dem Deutschen Theater (Schumannstr. 13, Berlin Mitte):
Stadtspaziergang von Falko Hennig
"Kafkas Theater"
Samstag, 22. August 2015, 20 Uhr, Alte Kantine (Kulturbrauerei, Berlin):
Kantinenlesen
Mittwoch, 9. September 2015, 20.30 Uhr, auf 88,4 MHz (Berlin) und 90,7 MHz (Südwesten) sowie http://www.piradio.de/:
Klingendes Radio Hochsee Rätsel No. 63
von Falko Hennig mit Johanna Zeul
Freitag, 18. September 2015, Neusäß (bei Augsburg), Justus-von-Liebig-Gymnasium
Lesung, Workshop & Fußballspiel der
Schriftsteller Nationalmannschaft gegen die Lehrer
Samstag, 3. Oktober, Zimmer 16, (Florastraße 16, Berlin Pankow):
Lesung und Gespräch
"Welche Mauer eigentlich?"
Mittwoch, 7. Oktober 2015, 20.30 Uhr, auf 88,4 MHz (Berlin) und 90,7 MHz (Südwesten) sowie http://www.piradio.de/:
Klingendes Radio Hochsee Rätsel No. 64
von Falko Hennig mit Maria Schuster (Eine Tochter)
Samstag, 17. Oktober 2015, 20 Uhr, Alte Kantine (Kulturbrauerei, Berlin):
Kantinenlesen
Donnerstag, 22. Oktober Geburtstagsfeier im Z!
Mittwoch, 4. November 2015, 20.30 Uhr, auf 88,4 MHz (Berlin) und 90,7 MHz (Südwesten) sowie http://www.piradio.de/:
Klingendes Radio Hochsee Rätsel No. 65
von Falko Hennig mit Steffi Schwass
4. Februar 2016, Tasso,
"Welche Mauer eigentlich?"

21
Jul
2015

Bukowski & eine tochter

Freitag, 24. Juli bis Dienstag, 28. Juli, 15 Uhr, Senefelderplatz, Senefelder-Denkmal:
Stadtspaziergang von Falko Hennig
"Kafka & Bukowski auf dem Prenzlauer Berg",
2h, € 10,-, Anmeldung erforderlich unter Tel.: 0176-20215339.
http://falko-hennig.blogspot.de/

Falko-mit-Eine-Tochter-5-VI-15
Sonntag, 26. Juli, 20.15 Uhr, Strausberger Platz 1, Panorama Lounge (13. Etage, Berlin): 
Reformbühne Heim & Welt
€7,- Viererkarte €10,-
Mit Meikel Neid und eine tochter


Liebe Radiofreunde,

in dem Gedicht DER VIELLEICHT NICHT schrieb der amerikanische Dichter, nachdem er einen Verehrer auf der Rennbahn in die Schranken verwiesen hatte:
„Wieder einen Leser verloren. Ich verliere jede Woche zwei oder drei. Auch gut. Sollen sie doch zurück zu Kafka.“

Wir mögen beide. Im vergangenen Sommer konnte ich Bukowskis Tochter Marina mit ihrem Sohn durch Berlin führen. So bekam mein literarischer Spaziergang eine ganz besondere persönliche Note. Ich werde bei meinen Spaziergängen sowohl auf Franz Kafka als auch auf Bukowski im Prenzlauer Berg eingehen. Beiden Dichtern wurden in dem Bezirk Kneipen gewidmet, die aber inzwischen nicht mehr existieren. Kafka war gleich zweimal
mit Felice Bauer aus der Immanuelkirchstraße verlobt. In der Kneipe BUKOWSKI in der Christinenstr. wurde 1996 die Charles Bukowski Gesellschaft gegründet, die seitdem Leben, Werk und Wirkung ihres Namensgebers erforscht.

Aber auch Erich Mühsam, Adolf Endler oder der im letzten Jahr verstorbene Wolfgang Herrndorf, Heinrich Roller und die Gebrueder Meyerbeer erwachen durch uns an den Orten ihres Wirkens für interessierte Spaziergänger wieder zum Leben.

Ausklingen lassen sollte man das Wochenende über den Dächern von Berlin in der Reformbühne, denn wir haben den beneidenswert großartigen Meikel Neid zu Gast. Betrübt sind wir seit vielen Jahren darüber, dass wir deutlich weniger als 50% Frauenanteil haben. Die Frauenband "eine tochter" wird das zumindest am Sonntag einmal bessern. Wir freuen uns, dass es bei uns wieder ordentlich rocken wird. Außerdem gibt es druckfrische Viererkarten!


Ahoi!

Falko Hennig

http://www.falko-hennig.de/

P. S. Lieber keine Post mehr bekommen? Einfach leere Antwort zurueck!
Demnaechst: JEDEN SONNTAG! Strausberger Platz 1, Panorama Lounge (13. Etage, Berlin), 20.15 Uhr:
Reformbuehne Heim & Welt.
Samstag, 1. August, 15 Uhr, Nordbahnhof (Invalidenstr.), 
Spaziergang "Wo gestern Mauer war ..."
20 Uhr, Alte Kantine (Kulturbrauerei, Berlin):
Kantinenlesen
2. bis 15. August 2014, täglich 11 Uhr, 15 Uhr & 20 Uhr, vor dem Romanischen Café (Kant-/Hardenbergstr.): 
"Größenwahn Charlottengrad" Spaziergang von Falko Hennig
2h, € 10,-, Anmeldung erforderlich, Tel.: 0176-20215339.
http://falko-hennig.blogspot.de/
Samstag, 22. August 2015, 20 Uhr, Alte Kantine (Kulturbrauerei, Berlin):
Kantinenlesen
Mittwoch, 9. September 2015, 20.30 Uhr, auf 88,4 MHz (Berlin) und 90,7 MHz (Südwesten) sowie http://www.piradio.de/:
Klingendes Radio Hochsee Rätsel No. 63
von Falko Hennig mit Johanna Zeul
Freitag, 18. September 2015, Neusäß (bei Augsburg), Justus-von-Liebig-Gymnasium
Lesung, Workshop & Fußballspiel der
Schriftsteller Nationalmannschaft gegen die Lehrer
Samstag, 3. Oktober, Zimmer 16, (Florastraße 16, Berlin Pankow):
Lesung und Gespräch
"Welche Mauer eigentlich?"
Mittwoch, 7. Oktober 2015, 20.30 Uhr, auf 88,4 MHz (Berlin) und 90,7 MHz (Südwesten) sowie http://www.piradio.de/:
Klingendes Radio Hochsee Rätsel No. 64
von Falko Hennig mit Maria Schuster (Eine Tochter)
Samstag, 17. Oktober 2015, 20 Uhr, Alte Kantine (Kulturbrauerei, Berlin):
Kantinenlesen
Donnerstag, 22. Oktober Geburtstagsfeier im Z!
4. Februar 2016, Tasso,
"Welche Mauer eigentlich?"

8
Jul
2015

Reformbühne goes Chaussee!

8. bis 14. Juli 2014, täglich 11 Uhr, 15 Uhr & 20 Uhr:
"Größenwahn Charlottengrad" Spaziergang von Falko Hennig
2h, € 10,-, Anmeldung erforderlich, Tel.: 0176-20215339.
http://falko-hennig.blogspot.de/

Donnerstag, 9. Juli 2015, 20 Uhr, Frannz (Kulturbrauerei):
Chaussee der Enthusiasten
mit Falko Hennig & Jakob Hein

Freitag, 10. Juli, 18 Uhr, Ackerstr. 38 (Mitte, nahe Bernauer Str.):
"Wo gestern Mauer war ..." Spaziergang von Falko Hennig
2h, € 10,-, Anmeldung erforderlich, Tel.: 0176-20215339.
http://falko-hennig.blogspot.de/

Sonntag, 12. Juli, 15 Uhr, südliche Monbijou-Brücke (Berlin):
Wettschwimmen im Spreekanal mit Falko Hennig

20.15 Uhr, Strausberger Platz 1, Panorama Lounge (13. Etage, Berlin): 
Reformbühne Heim & Welt
€7,- Viererkarte €10,-
P1090454
_____________________________________


Liebe Radiofreunde,

der Titel des Spaziergangs "Größenwahn Charlottengrad" spielt an auf das Café des Westens, genannt Café Größenwahn, und den Spitznamen, den Charlottenburg in den 20er Jahren wegen der vielen Exilrussen bekam. Ist von den goldenen 20er Jahren die Rede, dann ist eine Literatur- und Bohéme-Szene gemeint, die sich im schon damals alten neuen Westen befand. 
Inzwischen gibt es wieder ein Romanisches Café, genau auf der entgegengesetzten Seite des Breitscheidplatzes. Ich gehörte mit über einem Dutzend anderer Schriftsteller zu denjenigen, die im neuen Romanischen Café im vergangenen Sommer für einen
Literaturwettbewerb gratis trinken durften. Nun begebe ich mich auf die Spuren von Erich Kästner, Joachim Ringelnatz, Egon Erwin Kisch, Klabund und vielen anderen, die hier wohnten, Kaffee und Cognac tranken. Telefonische Anmeldung erforderlich!
Tel.: 0176-20215339.

Dass die Berliner Lesebühnen miteinander befreundet sind, ist gut, wichtig und segensreich für uns alle. Im Rahmen der gegenseitigen Bauernhilfe sind eigentlich alle Autoren bei allen anderen Bühnen regelmäßig zu Gast, am Donnerstag sind wir gleich zu zweit von der Reformbühne bei der Chaussee der Enthusiasten zu Gast.

Wir freuen uns auf bekannte & neue Gesichter. Ich werde vorlesen, wie ich am letzten Wochenende, als es so heiß war, als wohl erster Berliner Fahrradführer während der Ausübung meiner Arbeit in die Spree fiel.

Am Freitag spaziere ich auf den Spuren des Eisernen Vorhangs & erzähle Geschichten rechts und links der Ackerstr. an der Bernauer, bei Lust mitzumachen, einfach anrufen, Tel.: 0176-20215339.

Am Sonntag ist der Europäische Flussbadetag 2015, an dem wir auf den schlechten Zustand der Flüsse aufmerksam machen wollen und deshalb in der Spree schwimmen. Die Wettkampfstrecke entlang der Museumsinsel beträgt circa 1000 m und führt von der südlichen Monbijou-Brücke bis zu einer Wendemarke vor der Schlossbrücke (Lustgarten/ Unter den Linden) und zurück.

Obwohl ein Sportfreund vom Fußball überzeugt ist, dabei den letzten Platz zu belegen, rechne ich mir auch ernsthafte Chancen darauf aus. Immerhin beherrsche ich nur das Brustschwimmen. Wir hoffen jedenfalls auf eine Jubelkulisse, die uns durchs historische Berliner Zentrum trägt.

http://www.flussbad.berlin/

Den Ausblick im erfrischendsten Ort Berlins gibts gratis dazu, wenn am 12. Juli Lennart
Schilgen und Tube bei der Reformbühne Heim & Welt zu Gast sind. Würde mich freuen,
wenn wir uns dort über Berlin sehen.

Ahoi!

Falko Hennig

http://www.falko-hennig.de/

P. S. Lieber keine Post mehr bekommen? Einfach leere Antwort zurueck!
Demnaechst: Samstag, 1. & 22. August 2015, 20 Uhr, Alte Kantine (Kulturbrauerei, Berlin):
Kantinenlesen
http://www.kantinenlesen.de/
Mittwoch, 9. September 2015, 20.30 Uhr, auf 88,4 MHz (Berlin) und 90,7 MHz (Südwesten) sowie http://www.piradio.de/:
Klingendes Radio Hochsee Rätsel mit Johanna Zeul
Freitag, 18. September 2015, Neusäß (bei Augsburg), Justus-von-Liebig-Gymnasium
Lesung, Workshop & Fußballspiel der
Schriftsteller Nationalmannschaft gegen die Lehrer
Samstag, 3. Oktober, Zimmer 16, (Florastraße 16, Berlin Pankow):
Lesung und Gespräch
"Welche Mauer eigentlich?"
Mittwoch, 7. Oktober 2015, 20.30 Uhr, auf 88,4 MHz (Berlin) und 90,7 MHz (Südwesten) sowie http://www.piradio.de/:
Klingendes Radio Hochsee Rätsel mit Maria Schuster
Samstag, 17. Oktober 2015, 20 Uhr, Alte Kantine (Kulturbrauerei, Berlin):
Kantinenlesen
Donnerstag, 22. Oktober Geburtstagsfeier im Z!

23
Jun
2015

20 Jahre Reformbühne!

Mittwoch, 24. Juni, Start: 20 Uhr vor dem Weltrestaurant Markthalle (Pücklerstr. 34, 10997 Berlin):
"Herr Lehmann & Co"
Literarischer Spaziergang durch Kreuzberg von Falko Hennig
Auf den Spuren von Schriftstellern und ihren Werken.
2h, € 10,-, Anmeldung erforderlich, Tel.: 0176-20215339.
http://falko-hennig.blogspot.de/

Mi, 24. Juni, 10.30 Uhr, Sa, 27. Juni, 14:30 Uhr, Di, 30. Juni, 10.30 Uhr, Do, 2. Juli, 10:30 Uhr, Sa, 4. Juli, 14:30 Uhr sowie auf Anfrage:
Von Falko Hennig geführte Fahrradtouren durch die City Berlins. Tel.: +49 (0)30 2870 4492
Stadtrundfahrten per Rad: Täglich. Dreistündig. Leihräder vorhanden.
Treffpunkt: Gegenüber der Nikolaikirche
http://www.fahrradtouren-berlin.com/

Samstag, 27. Juni, St.Richard Gemeinde (Schudomer Str. 16, Neukölln):
48 Stunden Neukölln ‐ Lesen um die Welt zu retten
20:15 Uhr: Juston Buße, Thomas Manegold, Falko Hennig, Mareike Barmeyer, HerrBinner
21:00 Uhr: Thomas Mahnegold, Falko Hennig, Jenny Weißgerber.

Sonntag, 28.06. 20 Jahre Reformbühne! Letzte Jubiläumvorstellung!
Strausberger Platz 1, Panorama Lounge (13. Etage, Berlin), 20.15 Uhr:
Als Gäste: Bov Bjerg, Bolschewistische Kurkapelle
€7,- Viererkarte €10,-
Reformbuehne_Plakat-geringe-Aufloesung
_____________________________________


Liebe Radiofreunde,

morgen spaziere ich erstmalig am Abend auf literarischen und historischen Spuren durch Kreuzberg, "Das Armenhaus von Berlin... Proletarierwelt, Kleinbürgermief, Zillefiguren... Seit einigen Jahren haben sich die Maler, Literaturen und etwas Verrückten
niedergelassen... Sie haben die Poesie dieser Zille-Hinterhöfe entdeckt und die Macht in den Kneipen an sich gerissen. Denn hier steht noch einmal Berlin, wie es 1919 war." schrieb 1967 Horst Krüger und auch für Sven Regeners Romanhelden "Herr Lehmann" im Kreuzberg vor dem Mauerfall traf diese Beschreibung noch zu.

Wer mitspazieren will melde sich an unter Tel.: 0176-20215339.

Falls wir uns nicht auf Fahrrädern treffen, komme ich zu Euch nach Neukölln, Lesung und Concert mit vielen großartigen Kollegen sind gratis, ich hoffe, wir sehen uns!

Erst Depeche Mode, dann Bob Marley & Elvis Presley & schon kommen wir:

http://blog.feuilletonscout.com/feuilletonscout-gratuliert-20-jahre-reformbuehne-heim-welt/

1995 ging es los. Mehr als tausend Mal traten wir tapferen Vorleserecken der Reformbühne Heim & Welt seither an jedem einzelnen verdammten Sonntag ans Mikrophon, um mit frisch verfertigten Texten und Liedern dem Geist der Zeit und
den Gespenstern des Alltags mit Spott, Witz und der unbeschreiblichen Anziehungskraft unserer von Denksport gestählten Körper entgegenzutreten.

Am kommenden Sonntag feiern wir mit Euch unseren 20. Geburtstag, wer mir bis Sonntag, 15 Uhr an radiohochsee@gmail.com schreibt, dem kann ich beliebig viele Plätze reservieren. Das empfiehlt sich jedenfalls, weil unsere Dachetage schon mit der Bolschewistischen Kurkapelle ausreichend gefüllt sein wird. Es gibt Kuchen, Bowle und die beste Aussicht über Berlin, die man für €2,50 (mit Viererkarte) bekommen kann.

Alles weitere seht Ihr in diesem Film:

http://youtu.be/8viXkAruJMY

Bitte schreibt mir & macht auch Eure Freunde & Bekannte auf diesen Streifen aufmerksam!

Ahoi!

Falko Hennig

http://www.falko-hennig.de/

P. S. Lieber keine Post mehr bekommen? Einfach leere Antwort zurueck!
Demnaechst: JEDEN SONNTAG! Strausberger Platz 1, Panorama Lounge (13. Etage, Berlin), 20.15 Uhr:
Reformbuehne Heim & Welt.
€7,- Viererkarte €10,-
1. bis 3. Juli, 15 Uhr, Nordbahnhof (Invalidenstr.):
Spaziergang von Falko Hennig
"Wo gestern Mauer war ..."
2h, € 10,-, Anmeldung erforderlich, Tel.: 0176-20215339.
http://falko-hennig.blogspot.de/
Samstag, 1. & 22. August 2015, 20 Uhr, Alte Kantine (Kulturbrauerei, Berlin):
Kantinenlesen
http://www.kantinenlesen.de/
3. Oktober, Zimmer 16, Berlin Pankow:
"Welche Mauer eigentlich?"
Samstag, 17. Oktober 2015, 20 Uhr, Alte Kantine (Kulturbrauerei, Berlin):
Kantinenlesen
22. Oktober Geburtstagsfeier im Z!
4. Februar 2016, Tasso,
"Welche Mauer eigentlich?"

17
Jun
2015

Radio, Reformbühne, Kreuzberg

Mittwoch, 17. Juni, 20.30 Uhr, auf 88,4 MHz (Berlin) und 90,7 MHz (Südwesten) sowie http://www.piradio.de/:
Klingendes Radio Hochsee Rätsel von Falko Hennig mit Sabine Krusen


Sonntag, 21. Juni: 20 Jahre Reformbühne Heim & Welt!
Strausberger Platz 1, Panorama Lounge (13. Etage, Berlin), 20.15 Uhr:
€7,- Viererkarte €10,-

Mittwoch, 24. Juni, Start: 20 Uhr vor dem Weltrestaurant Markthalle (Pücklerstr. 34, 10997 Berlin):
"Herr Lehmann & Co"
Literarischer Spaziergang durch Kreuzberg von Falko Hennig
Auf den Spuren von Schriftstellern und ihren Werken.
2h, € 10,-, Anmeldung erforderlich, Tel.: 0176-20215339.
http://falko-hennig.blogspot.de/


Liebe Radiofreunde,

heute Abend habe ich in meiner Radiosendung die Publizisten, Slawistin, Stadtführerin und Frauenforscherin Sabine Krusen zu Gast. Es gibt viele wertvolle Preise für diejenigen zu gewinnen, die uns die Ursache krampfhafter Reflexbewegungen der Atmungsmuskeln schreiben, das Wort mit acht Buschtaben ist in der Sendung zu erraten.

Die meisten wissen, dass in der Reformbühne jeden, aber auch wirklich jeden Sonntag großartige Künstler zusammen mit uns auftreten. Am Sonntag feiern wir 20. Geburtstag, und es ist dort oben im Himmel über Berlin am Sommeranfang besonders schön. Wir haben als Gäste unser früheres Mitglied Daniela Böhle dabei und den von uns heiß verehrten Sebastian Krämer. Nicht verpassen!

Wer mir bis Sonntag, 15 Uhr an radiohochsee@gmail.com schreibt, dem kann ich beliebig viele Plätze reservieren.

Habt Ihr diesen Film über die Reformbühne angesehen & wie findet Ihr ihn?

http://youtu.be/8viXkAruJMY

Bitte schreibt mir & macht auch Eure Freunde & Bekannte auf diesen Streifen aufmerksam!

Am nächsten Mittwoch spaziere ich erstmalig am Abend auf literarischen und historischen Spuren durch Kreuzberg, "Das Armenhaus von Berlin... Proletarierwelt, Kleinbürgermief,
Zillefiguren... Seit einigen Jahren haben sich die Maler, Literaturen und etwas Verrückten niedergelassen... Sie haben die Poesie dieser Zille-Hinterhöfe entdeckt und die Macht in den Kneipen an sich gerissen. Denn hier steht noch einmal Berlin, wie es 1919 war." schrieb 1967 Horst Krüger und auch für Sven Regeners
Romanhelden "Herr Lehmann" im Kreuzberg vor dem Mauerfall traf diese Beschreibung noch zu.

Wer mitspazieren will melde sich an unter Tel.: 0176-20215339.


Ahoi!

Falko Hennig

http://www.falko-hennig.de/

P. S. Lieber keine Post mehr bekommen? Einfach leere Antwort zurueck!
Demnaechst: JEDEN SONNTAG! Strausberger Platz 1, Panorama Lounge (13. Etage, Berlin), 20.15 Uhr:
Reformbuehne Heim & Welt.
Samstag, 27. Juni, St.Richard Gemeinde (Schudomer Str. 16, Neukölln): 48 Stunden Neukölln ‐ Lesen um die Welt zu retten
20:15 Uhr Juston Buße Thomas Manegold, Falko Hennig Mareike Barmeyer HerrBinner
28.06. 20 Jahre Reformbühne!
Als Gäste: Bov Bjerg, Bolschewistische Kurkapelle
17. September, Tasso,
"Welche Mauer eigentlich?"
3. Oktober, Zimmer 16, Berlin Pankow:
"Welche Mauer eigentlich?"

9
Jun
2015

Mark Twain, Herr Lehmann & 20 Jahre Reformbühne

Donnerstag, 11. Juni 2015, 20.30 Uhr, Z-Bar (Bergstr. 2, Berlin Mitte):
Doc Schoko & Falko Hennig
Radio Hochsee Themenabend
Mark Twain in Berlin
Gast-Experte: Andreas Austilat (Der Tagesspiegel)
€10,-/8,-
Mark-Twain

Sonntag, 14. Juni, Start: 15 Uhr vor dem Weltrestaurant Markthalle (Pücklerstr. 34, 10997 Berlin):
"Herr Lehmann & Co"
Literarischer Spaziergang durch Kreuzberg von Falko Hennig
Auf den Spuren von Schriftstellern und ihren Werken.
2h, € 10,-, Anmeldungen erforderlich, Tel.: 0176-20215339.
http://falko-hennig.blogspot.de/

20 Jahre Reformbühne Heim & Welt - die Jubelwochen,
mit Ahne, Falko Hennig, Uli Hannemann, Jakob Hein, Heiko Werning & Jürgen Witte
Jeden Sonntag 20.15 Uhr
Tanz-Suite Panorama-Lounge im Haus Berlin
Strausberger Platz 1 (13. Etage)
Als Gäste: Sarah Schmidt, Danny Dziuk
€7,- Viererkarte €10,-


Liebe Radiofreunde,

seit 30 Jahren beschäftige ich mich mit dem Aufenthalt des Begründers der amerikanischen Literatur in der Reichshauptstadt und so ist der Themenabend MARK TWAIN IN BERLIN vielleicht die Krönung dieser Leidenschaft.

1891 zog Mark Twain für fünf Monate nach Berlin. Auf seinen Spuren zeigen wir, wo er Virchow, Helmholtz und Mommsen traf und lesen vor, wie er mit Wilhelm II. Kartoffeln aß. Twain übersetzte den Struwwelpeter ins Englische, schrieb viele Artikel über die Berliner Verhältnisse und begann sogar einen Roman über die preußische Geschichte. Auch seinen Vortrag über „Die schreckliche deutsche Sprache“ hielt er mit großem Erfolg. 

Andreas Austilat hat dazu das schöne Buch "Mark Twain in Berlin" veröffentlicht, mit Zitaten, Tondokumenten und Musik präsentieren wir das Buch. Doc Schoko und ich tragen als Weltpremiere ihr Lied "Mark Twain in Berlin" vor.

Am Sonntag spaziere ich auf literarischen und historischen Spuren durch Kreuzberg, "Das Armenhaus von Berlin... Proletarierwelt, Kleinbürgermief, Zillefiguren... Seit einigen Jahren haben sich die Maler, Literaturen und etwas Verrückten niedergelassen... Sie haben die Poesie dieser Zille-Hinterhöfe entdeckt und die Macht in den Kneipen an sich gerissen. Denn hier steht noch einmal Berlin, wie es 1919 war." schrieb 1967 Horst Krüger und auch für Sven Regeners Romanhelden "Herr Lehmann" im Kreuzberg vor dem Mauerfall traf diese Beschreibung noch zu.

Wer mitspazieren will melde sich an unter Tel.: 0176-20215339.

Erst Depeche Mode, dann Bob Marley & Elvis Presley & schon kommen wir: 
http://blog.feuilletonscout.com/feuilletonscout-gratuliert-20-jahre-reformbuehne-heim-welt/

1995 ging es los. Mehr als tausend Mal traten wir tapferen Vorleserecken der Reformbühne Heim & Welt seither an jedem einzelnen verdammten Sonntag ans Mikrophon, um mit frisch verfertigten Texten und Liedern dem Geist der Zeit und den Gespenstern des Alltags mit Spott, Witz und der unbeschreiblichen Anziehungskraft unserer von Denksport gestählten Körper entgegenzutreten. Die Auftrittsorte haben gewechselt, vom Schokoladen zog die Reformbühne ins Kaffee Burger. Dann folgte der Aufstieg in die spektakuläre Panorama-Lounge hoch über die Dächer der Stadt. Im Haus Berlin am Strausberger Platz Nr. 1 blicken wir sechs sprecherprobten Autoren nun zurück auf 13 Stockwerke und 20 Jahre. Noch immer ganz bodenverhaftet lautet unsere Mission: Am besten was Neues! Und so präsentieren wir jede Woche neu unsere Anamnese alltäglicher Absonderlichkeiten, dazu aktuelle Kampfaufrufe zur Revolution und Agitationen gegen (und für!) jeden, der es verdient.

Ahoi!

Falko Hennig

http://www.falko-hennig.de/

P. S. Demnaechst: Reformbuehne Heim & Welt, 21.06. mit Daniela Böhle, Sebastian Krämer, 28.06. mit Bov Bjerg, Bolschewistische Kurkapelle
http://youtu.be/8viXkAruJMY
Mittwoch, 17. Juni, 20.30 Uhr, auf 88,4 MHz (Berlin) und 90,7 MHz (Südwesten) sowie http://www.piradio.de/:
Klingendes Radio Hochsee Rätsel von Falko Hennig mit Sabine Krusen
17. September, Tasso,
"Welche Mauer eigentlich?"
3. Oktober, Zimmer 16, Berlin Pankow:
"Welche Mauer eigentlich?"
logo

Falko Hennig

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Reformbühne &...
Samstag, 22. August 2015, 20 Uhr, Alte Kantine (Kulturbrauerei,...
Hennig - 20. Aug, 21:42
Herr Lehmann & Größenwahn
Montag, 10. August, Start: 15 Uhr vor dem Weltrestaurant...
Hennig - 10. Aug, 09:47
Spazieren & Kantine
Dienstag, 28. Juli, 15 Uhr, Start: Senefelderplatz,...
Hennig - 27. Jul, 18:51
Bukowski & eine tochter
Freitag, 24. Juli bis Dienstag, 28. Juli, 15 Uhr, Senefelderplatz,...
Hennig - 21. Jul, 16:11
Reformbühne goes...
8. bis 14. Juli 2014, täglich 11 Uhr, 15 Uhr &...
Hennig - 8. Jul, 23:37

Links

Statistik

Suche

 

Status

Online seit 3384 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 20. Aug, 21:42

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


Profil
Abmelden
Weblog abonnieren