27
Apr
2016

Anfang Mai!

Sonntag 1. Mai, 15 Uhr vor dem Weltrestaurant Markthalle (Pücklerstr. 34, 10997 Berlin)
"Herr Lehmann & Co"
Literarischer Spaziergang durch Kreuzberg von Falko Hennig.
Auf den Spuren von Schriftstellern und ihren Werken.
2h, € 10,-, Anmeldung erforderlich, Tel.: 0176-20215339.
http://falko-hennig.blogspot.de/
Auge

Sonntag 1. Mai, JÄGERKLAUSE (Grünberger Str. 1, Berlin Friedrichshain), 20 Uhr:
Reformbühne Heim & Welt
mit Katharina Greve & Karl Neukauf
€ 4,- bis 8,-

2. Mai, 13 Uhr, Senefelderplatz, Berlin:
Demonstration zum Internationalen Kampf- und Feiertag der Arbeitslosen


Liebe Radiofreunde,

für die Reformbühne ist der 2. Mai eigentlich viel wichtiger, als der 1. Mai, aber wir verbinden am kommenden Wochenende alles miteinander. So beginnen meine Maifeierlichkeiten schon 15 Uhr mit einem Spaziergang durchs ziemlich revolutionäre Kreuzberg oder dem, was davon in SO36 & 61 übrig geblieben ist.

Dieser Spaziergang ist ausdrücklich auch für Rollstuhlfahrer geeignet, sogar dann, wenn sie keinen Rollstuhl haben, denn ich kann bis zu zwei Teilnehmer mit einer ultramodernen Fahrrad-Rikscha chauffieren. Bei Interesse anmelden unter Tel.: 0176-20215339.

Wir haben uns für diesen 1. Mai am Abend Karl Neukauf in die Jägerklause eingeladen sowie Katharina Greve. Karl singt und spielt dazu am Klavier, Katharina zeichnet Comics & Cartoons und projiziert sie auf die Großleinwand. Besser kann man den 1. Mai nicht aus- & den 2. Mai nicht einklingeln lassen.

Der 2. Mai der Internationale Kampf- und Feiertag der Arbeitslosen, wir haben bereits die Demonstration angemeldet, sie beginnt, wie seit 11 Jahren traditionell, um 13 Uhr am Senefelderplatz, führt dann über die Schwedter Straße, Kastanienallee und die Schönhauser bis zu den Schön-Schöner-Schönhauser-Allee-Arcaden, dort Zwischenkundgebung, dann zurück auf der Schönhauser bis zum Senefelderplatz. Moderieren werden Spider und Ahne, ich habe eine Rede zugesagt, die natürlich nicht in
Arbeit ausarten wird. Lautsprecherwagen ist bestellt, DIE PARTEI spendet Geld für Würstchen, Bier oder veganes Eis (wissen wir noch nicht genau), live Musik spielen werden bisher Doc Schoko und Geigerzähler, weitere Redebeiträge (u.a. Karsten Krampitz) gibt es auch schon. Wir würden uns sehr freuen, wenn die Demonstration beworben wird (10.000 Flyer liegen in der Baiz aus) und viele von euch am 2. Mai dabei sind.

Ahoi!

Falko Hennig

http://www.falko-hennig.de/

P. S. Lieber keine Post mehr bekommen? Einfach leere Antwort zurueck!
Demnaechst: JEDEN Sonntag, JÄGERKLAUSE (Grünberger Str. 1, Berlin Friedrichshain), 20 Uhr:
Reformbühne Heim & Welt
€ 4,- bis 8,-
Mittwoch, 11. Mai 2016, 15 Uhr, Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek, Bizetstr. 41 (Berlin Weißensee):
Filmhauptstadt für Suppenlina 
Literarischer Spaziergang durch Weißensee, 2h, Anmeldung unter 030/ 92 09 09 80/ 77
Eintritt frei!
Sonntag, 15. Mai, 20 Uhr, Hamburg, Politt-Büro (Steindamm 45):
„Poetische Ambulanz St. Georg“
Kurzvortrag über die spukhafte Fernwirkung.
Mi, 18. Mai 2016, 20.30 Uhr, auf 88,4 MHz (Berlin) und 90,7 MHz (Südwesten) sowie http://www.piradio.de/:
Klingendes Radio Hochsee Rätsel von Falko Hennig mit Marion Kiesow
Samstag, 21. Mai, 6. August, 20. August 2016, 20 Uhr, Alte Kantine (Kulturbrauerei, Berlin):
Kantinenlesen
Mi, 15. Juni 2016, Klingendes Hochsee Rätsel mit Dietmar Bartz
12. bis 14. August 2016, Berlin:
Internationales Symposium zum 20. Geburtstag der
Charles-Bukowski-Gesellschaft
August 12th until 14st 2016, Berlin:
International Symposion on Charles Bukowski,
20 years of Charles Bukowski Society
Lettrétage, Mehringdamm 61, 10961 Berlin Kreuzberg, GERMANY
Samstag, 10. September 2016, Ludwigsfelde, Klassentreffen:
30 Jahre Einschulung
Mi, 7. September Hochsee Rätsel mit Claudia Maria Melisch
Mi, 5. Oktober 2016, Hochsee Rätsel mit Heiko Werning

6
Apr
2016

Herr Lehmann 7. bis 10. April

7. bis 10. April 2016: 15 Uhr vor dem Weltrestaurant Markthalle (Pücklerstr. 34, 10997 Berlin)
"Herr Lehmann & Co"
Literarischer Spaziergang durch Kreuzberg von Falko Hennig.
Auf den Spuren von Schriftstellern und ihren Werken.
2h, € 10,-, Anmeldung erforderlich, Tel.: 0176-20215339.
http://falko-hennig.blogspot.de/

P1090454

Sonntag 10. April, JÄGERKLAUSE (Grünberger Str. 1, Berlin Friedrichshain), 20 Uhr:
Reformbühne Heim & Welt
mit Manfred Maurenbrecher & Christian Bartel
€ 4,- bis 8,-


Liebe Radiofreunde,

ab morgen seid Ihr alle willkommen zu einem Spaziergang durch das Kreuzberg von Herrn Lehmann. Bei Interesse meldet Euch an unter 0176-20215339!

"Das Armenhaus von Berlin... Proletarierwelt, Kleinbürgermief, Zillefiguren... Seit einigen Jahren haben sich die Maler, Literaturen und etwas Verrückten niedergelassen... Sie haben die Poesie dieser Zille-Hinterhöfe entdeckt und die Macht in den Kneipen an sich gerissen. Denn hier steht noch einmal Berlin, wie es 1919 war." schrieb 1967 Horst Krüger und auch für Sven Regeners Romanhelden "Herr Lehmann" im Kreuzberg vor dem Mauerfall traf diese Beschreibung noch zu.

Der literarische Stadtspaziergang mit szenischer Lesung beginnt standesgemäß an der Markthalle, wo Herr Lehmann vor einem Besuch seiner Eltern sein Katerfrühstück einnimmt. Weitere Stationen sind das "Madonna" bzw. "Einfall" in der Wiener Straße zum, wo Herr Lehmann arbeitet, die Ohlauer Straße runter, über den Kanal und durch die "triste" Bürknerstraße in "Kreuzberg" 61. Am "Schlawinchen" vorbei in die Dieffenbachstraße in Richtung "Rizz" bzw. "Savoy" im "Herr Lehmann". Über die Admiralbrücke in Richtung Kottbusser Tor und weiter in die Oranienstraße geht es zum Heinrichplatz und endet im "Elefant", wo Herr Lehmann vom Mauerfall erfährt. 

Ergänzt wird diese Literatour durch städtebauliche und historische Informationen über die ehemaligen Postzustellbezirke 36 und 61 und alles, was den ehemaligen und aktuellen "Groove" des Bezirks ausmacht. 

Frisch aus den USA zurück gibt uns der Gründervater der Reformbühne, der legendäre Liedermacher Manfred Maurenbrecher die Ehre & wird das elektrische Klavier bespielen, das er höchstselbst für unsere Vorstellungen in der Jägerklause gespendet hat. Nicht weniger freudig erregt sind wir über den Besuch des Romanciers, Slammers und taz-Kolumnisten Christian Bartel aus Bonn.

Kommt alle! Ladet Eure Freunde ein! Bringt Eure Eltern & Kinder mit! Der Biergarten ist geöffnet!

Ahoi!

Falko Hennig

http://www.falko-hennig.de/

P. S. Lieber keine Post mehr bekommen? Einfach leere Antwort zurueck!
Demnaechst: JEDEN Sonntag, JÄGERKLAUSE (Grünberger Str. 1, Berlin Friedrichshain), 20 Uhr:
Reformbühne Heim & Welt
€ 4,- bis 8,-
Mi, 20. Apr 2016, 20.30 Uhr, auf 88,4 MHz (Berlin) und 90,7 MHz (Südwesten) sowie http://www.piradio.de/:
Klingendes Radio Hochsee Rätsel No. 71
mit Philipp Löwenstein
Samstag, 23. April., 20 Uhr, Alte Kantine (Kulturbrauerei, Berlin):
Kantinenlesen
2. Mai, 13 Uhr, Senefelderplatz, Berlin:
Demonstration am Internationalen Kampf- und Feiertag der Arbeitslosen
Zypern 4. bis 9. Mai!
Mittwoch, 11. Mai 2016, 15 Uhr, Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek, Bizetstr. 41 (Berlin Weißensee):
Filmhauptstadt für Suppenlina 
Literarischer Spaziergang durch Weißensee, 2h, Anmeldung unter 030/ 92 09 09 80/ 77
Eintritt frei!
So, 15. Mai, Hamburg, Kurzvortrag über die spukhafte Fernwirkung.
Mi, 18. Mai 2016, 20.30 Uhr, auf 88,4 MHz (Berlin) und 90,7 MHz (Südwesten) sowie http://www.piradio.de/:
Klingendes Radio Hochsee Rätsel No. 72
von Falko Hennig mit Marion Kiesow
Mi, 15. Juni 2016, 20.30 Uhr, auf 88,4 MHz (Berlin) und 90,7 MHz (Südwesten) sowie http://www.piradio.de/:
Klingendes Radio Hochsee Rätsel No. 73
von Falko Hennig mit Dietmar Bartz (angefragt)
12. bis 14. August 2016, Berlin:
Internationales Symposium zum 20. Geburtstag der
Charles-Bukowski-Gesellschaft
August 12th until 14st 2016, Berlin:
International Symposion on Charles Bukowski,
20 years of Charles Bukowski Society
Lettrétage, Mehringdamm 61, 10961 Berlin Kreuzberg, GERMANY
Samstag, 10. September 2016, Ludwigsfelde, Klassentreffen:
30 Jahre Einschulung
Mi, 7. September & 5. Oktober 2016, 20.30 Uhr, auf 88,4 MHz (Berlin) und 90,7 MHz (Südwesten) sowie http://www.piradio.de/:
Klingendes Radio Hochsee Rätsel

31
Mrz
2016

Mumien, Mörder, Mittelalter am 2. & 3. April

Samstag 2. April & Sonntag 3. April 2016, Alexanderplatz, Weltzeituhr, 15 Uhr:
Stadtspaziergang von Falko Hennig
"Mumien, Mörder, Mittelalter"
2h, € 10,-, Anmeldung erforderlich, Tel.: 0176-20215339.
http://falko-hennig.blogspot.de/

Sonntag 3. April, JÄGERKLAUSE (Grünberger Str. 1, Berlin Friedrichshain), 20 Uhr:
Reformbühne Heim & Welt
€ 4,- bis 8,-
P1210119

Liebe Radiofreunde,

vor genau einem Jahr fanden Flaschensammler in der Ruine der Klosterkirche am Alexanderplatz einen toten Mann mit völlig zerschmetterten Gesicht. Blutspritzer und eine riesige Lache zeugten von einem brutalen Mord in. Das Opfer war ein 22jähriger Israeli, nach einer internationalen Verfolgungsjagd wurde in Tschechien ein Albaner aus Detroit verhaftet und in in einem Sensationsprozess verurteilt. Ob Schwulenhass oder Antisemitismus eine Rolle spielten? Man erfährt es auf meinem
Spaziergang am kommenden sonnigen Wochenende.

Ohne Bedenken gebe ich auch über viele Mörder und Mumien des Mittelalters Auskunft. Wo liegen die Mumien? Warum wurde Lippold Ben Chluchim vom Kurfuerst Johann Georg gefoltert, geraedert und gevierteilt? Circa zwei Stunden fuehre ich durch die ersten Jahrhunderte und die Gegenwart Berlins.

Am 3. April sind alle Mitglieder der Reformbühne Heim & Welt von verschiedenen Weltreisen zurück & dazu Doc Schoko, mein alter Kumpel von Radio Hochsee und Thilo Bock zu Gast. Ich werde einen Lichtbildervortrag über den Tag halten, als der Rock'n'Roll nach Kuba kam.

In meiner Radiosendung im Februar hatte ich einen langjährigen Fußballfreund zu Gast, der eine Agentur für Striptease Tänzer betreibt, als Touristenführer im eigenen Trabant arbeitet und auch sonst über ein spannendes Leben zu erzählen hat. In einer Artistenfamilie geboren ist auch er selber ausgebildeter Akrobat und gleich zweimal aus der DDR in den Westen abgehauen.

Hier kann man sich das Klingende Radio Hochsee Rätsel mit Markus Wiehler anhören:

cba.fro.at/309992



Ahoi!

Falko Hennig

http://www.falko-hennig.de/

P. S. Lieber keine Post mehr bekommen? Einfach leere Antwort zurueck!
Demnaechst: JEDEN Sonntag, JÄGERKLAUSE (Grünberger Str. 1, Berlin Friedrichshain), 20 Uhr:
Reformbühne Heim & Welt
Mi, 20. Apr 2016, 20.30 Uhr, auf 88,4 MHz (Berlin) und 90,7 MHz (Südwesten) sowie http://www.piradio.de/:
Klingendes Radio Hochsee Rätsel No. 71 von Falko Hennig mit Philipp Löwenstein
23. April., 20 Uhr, Alte Kantine (Kulturbrauerei, Berlin):
Kantinenlesen
Zypern 4. bis 9. Mai!
Mittwoch, 11. Mai 2016, 15 Uhr, Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek, Bizetstr. 41 (Berlin Weißensee):
Filmhauptstadt für Suppenlina 
Literarischer Spaziergang durch Weißensee, 2h, Anmeldung unter 030/ 92 09 09 80/ 77
Eintritt frei!
So, 15. Mai, Hamburg, Kurzvortrag über die spukhafte Fernwirkung
Mi, 18. Mai 2016, 20.30 Uhr, auf 88,4 MHz (Berlin) und 90,7 MHz (Südwesten) sowie http://www.piradio.de/:
Klingendes Radio Hochsee Rätsel No. 72
von Falko Hennig mit Marion Kiesow
http://www.marionkiesow.de/
9. bis 14. August 2016, Berlin:
Internationales Symposium zum 20. Geburtstag der
Charles-Bukowski-Gesellschaft
August 15th until 21st, Berlin:
International Symposion on Charles Bukowski,
20 years of Charles Bukowski Society
Samstag, 10. September 2016, Ludwigsfelde, Klassentreffen:
30 Jahre Einschulung

8
Mrz
2016

Glückwunsch zum Frauentag!

Glückwunsch zum Frauentag!

8. bis 13. März 2016, 15 Uhr & nach Vereinbarung, Alexanderplatz, Weltzeituhr:
Stadtspaziergang von Falko Hennig zum Internationalen Frauentag
"Mumien, Mörderinnen, Mittelalter"
2h, € 10,-, Anmeldung erforderlich, Tel.: 0176-20215339.
http://falko-hennig.blogspot.de/
P1200587

Sonntag, 13. März 2016, JÄGERKLAUSE (Grünberger Str. 1, Berlin Friedrichshain), 20 Uhr:
Reformbühne Heim & Welt
Gäste: Chio Schuhmacher, Robert Rescue, Albert spielt Punk
€ 4,- bis 8,-


Liebe Radiofreunde,

allen Leserinnen dieser Rundmail wünsche ich Glück, Gesundheit und viel Geld sowie ausreichend Blumen zum heutigen Internationalen Frauentag. Das schönste Geschenk ist, meiner Meinung nach, ein Spaziergang mit mir bei herrlichem Frühlingswetter auf den Spuren großer Berlinerinnen, zu dem ich herzlich einlade.

Die Schlagzeilen informierten im letzten Jahr über einen Mord zu Ostern in der Ruine der Klosterkirche am Alexanderplatz. Inzwischen ist nach seiner Flucht und Festnahme in Tschechien hier in Berlin ein Albaner wegen Totschlags verurteilt worden. Dass der Alexanderplatz nicht nur in der Gegenwart, sondern auch in der Vergangenheit Tatort von Verbrechen aller Art war, erfährt man bei meinem zweistündigen Rundgang.

Stefan Heym schrieb "Immer sind die Weiber weg", aber nicht bei dieser Tour, denn Berlin hat mit Nina Hagen, Marlene Dietrich, Rosa Luxemburg, Christa Wolf, Rahel Levin, Lise Meitner, Melli Beese, Hildegard Knef, Charlotte von Mahlsdorf und Königin Luise genug Frauen hervorgebracht, auf die wir stolz seien können.

Auch über viele Mörderinnen und Mumien des Mittelalters gebe ich Auskunft. Wo liegen die Mumien? Warum wurde Lippold Ben Chluchim vom Kurfuerst Johann Georg gefoltert, geraedert und gevierteilt?

Bei Interesse erbitte ich telefonische Anmeldung unter 0176-20215339.

Das Bier in der Jägerklause ist billig und gut. Es gibt bequeme Stühle und Tische. Die Technik funktioniert! Und Manfred Maurenbrecher hat uns sein E-Piano zur Verfügung gestellt, auf dem er bis jetzt daheim all seine wundervollen Lieder komponierte und üblichte. Ein gesegnetes Instrument also, auf dem unsere Musikgäste zukünftig spielen dürfen. Raucher können frohlocken: keine langen Fahrstuhlfahrten mehr, es gibt einen Raucherraum, und im Sommer freuen alle sich über den hauseigenen Biergarten. Auch Rollstuhlfahrer können wieder problemlos bis direkt zu uns rollen. Und durch die Viertelstunde, die wir früher anfangen, können Früh-raus-Müsser zukünftig entspannter bis zum Ende der Show lauschen und vielleicht sogar noch ein Bier mit uns trinken. Alle anderen können das ohnehin, denn in der Jägerklause ist nicht gleich nach der Lesung Schluss und der Ort lädt zum Verweilen ein, zum Wochenend-Ausklang. Und zur Stärkung für eine neue Woche, die dem Wahnsinn der Welt abgetrotzt wird.

Ich sehe keinen Grund, weshalb wir uns am Sonntag dort zur Reformbühne nicht sehen sollten.

Demnächst lese ich nicht weit davon entfernt:

http://heyevent.de/event/2xh255p3oftdwa/lesung-falko-hennig-welche-mauer-eigentlich?utm_source=email&utm_medium=email&utm_campaign=email

Ahoi!

Falko Hennig

http://www.falko-hennig.de/

P. S. Lieber keine Post mehr bekommen? Einfach leere Antwort zurueck!
Demnaechst: JEDEN Sonntag, JÄGERKLAUSE (Grünberger Str. 1, Berlin Friedrichshain), 20 Uhr:
Reformbühne Heim & Welt
Donnerstag, 17. März 2016, 20 Uhr, Café Tasso (Frankfurter Allee 11, Berlin Friedrichshain):
"Welche Mauer eigentlich?"
Falko Hennig liest & singt aus Büchern & Manuskripten
Mi, 23. März 2016, 20.30 Uhr, auf 88,4 MHz (Berlin) und 90,7 MHz (Südwesten) sowie http://www.piradio.de/:
Klingendes Radio Hochsee Rätsel No. 70
von Falko Hennig mit Anita Groschen (Danja Schilling)
Mi, 20. Apr 2016, 20.30 Uhr, auf 88,4 MHz (Berlin) und 90,7 MHz (Südwesten) sowie http://www.piradio.de/:
Klingendes Radio Hochsee Rätsel No. 71
Philipp Löwenstein
23. April., 20 Uhr, Alte Kantine (Kulturbrauerei, Berlin):
Kantinenlesen
Mi, 18. Mai 2016 20.30 Uhr, auf 88,4 MHz (Berlin) und 90,7 MHz (Südwesten) sowie http://www.piradio.de/:
Klingendes Radio Hochsee Rätsel No. 72
Mittwoch, 11. Mai 2016, 15 Uhr, Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek, Bizetstr. 41 (Berlin Weißensee):
Filmhauptstadt für Suppenlina 
Literarischer Spaziergang durch Weißensee, 2h, Anmeldung unter 030/ 92 09 09 80/ 77
Eintritt frei!
So, 15. Mai, Hamburg, Kurzvortrag über die spukhafte Fernwirkung.
9. bis 14. August 2016, Berlin:
Internationales Symposium zum 20. Geburtstag der
Charles-Bukowski-Gesellschaft
August 15th until 21st, Berlin:
International Symposion on Charles Bukowski,
20 years of Charles Bukowski Society

24
Feb
2016

Sendung mit Markus Wiehler (Hauptstadtstrip)

Mittwoch, 24. Februar 2016, 20.30 Uhr,
auf 88,4 MHz (Berlin) und 90,7 MHz (Südwesten) sowie http://www.piradio.de/:
Klingendes Radio Hochsee Rätsel No. 69
von Falko Hennig mit Markus Wiehler (Hauptstadttrip & Hauptstadtstrip)

Samstag, 27. Februar 2016, 20 Uhr, Alte Kantine (Kulturbrauerei, Berlin):
Kantinenlesen
€8,-/5,-

Sonntag, 28. Februar 2016, JÄGERKLAUSE (Grünberger Str. 1, Berlin Friedrichshain), 20 Uhr:
Reformbühne Heim & Welt
Gäste: Frank Sorge, Chio Schuhmacher & Thilo Bock
€ 4,- bis 8,-


Liebe Radiofreunde,

in der heutigen Radiosendung habe ich einen langjährigen Fußballfreund zu Gast, der eine
Agentur für Striptease Tänzer betreibt, als Touristenführer im eigenen Trabant arbeitet
und auch sonst über ein spannendes Leben zu erzählen hat. In einer Artistenfamilie geboren
ist auch er selber ausgebildeter Akrobat und gleich zweimal aus der DDR in den Westen
abgehauen.

Wertvolle Preise gibt es für diejenigen zu gewinnen, die ein Wort mit acht Buchstaben aus
dem Bürokratendeutsch der DDR erraten, das auch heute für viele Menschen der Welt
eine sehr große Bedeutung hat.

Beim Kantinenlesen am Samstag werde ich endlich wieder mit unserem in der Reformbühne
nur noch korrespondierenden Mitglied Uli Hannemann vereint sein, außerdem sind neben
Moderator Dan Richter noch Robert Rescue und Frank Sorge von den Brauseboys dabei.

Jeden Sonntag lesen Ahne, Jürgen Witte, Heiko Werning, Jakob Hein und ich unsere besten
Texte vor, tanzen, singen und zeigen Lichtbilder. Dazu kommen hochkarätige Gäste aus dem
internationalen Showbizz.

Das sind diesmal am 28. Februar Chio Schuhmacher, die wir sowohl solo als auch als Duo Zuckerklub
kennen, Frank Sorge, der Zwillingsexperte der Lesebühnen und last but not least Thilo Bock,
die klingende Herrentorte.

Die Anfangszeit ist 20 Uhr (nicht mehr 20.15 Uhr), der Eintritt beträgt 4 bis 8 Euro, das heißt
jeder, dem aus ökonomischen Gründen 8 Euro zu viel sind, entscheidet selber, welchen Betrag
er noch vertreten kann.

Ahoi!

Falko Hennig

http://www.falko-hennig.de/

P. S. Lieber keine Post mehr bekommen? Einfach leere Antwort zurueck!
Demnaechst: JEDEN Sonntag, JÄGERKLAUSE (Grünberger Str. 1, Berlin Friedrichshain), 20 Uhr:
Reformbühne Heim & Welt
€ 4,- bis 8,-
Montag, 7. März, 20 Uhr, Z-Bar:
Thai-Abend
von Falko Hennig & Sibille Zours
Donnerstag, 17. März 2016, 20 Uhr, Café Tasso (Frankfurter Allee 11, Berlin Friedrichshain):
"Welche Mauer eigentlich?"
Falko Hennig liest & singt aus Büchern & Manuskripten
Mi, 23. Mär 2016, 20.30 Uhr, auf 88,4 MHz (Berlin) und 90,7 MHz (Südwesten) sowie http://www.piradio.de/:
Klingendes Radio Hochsee Rätsel No. 70
von Falko Hennig mit Anita Groschen (Danja Schilling)
Mi, 20. Apr 2016, 20.30 Uhr, auf 88,4 MHz (Berlin) und 90,7 MHz (Südwesten) sowie http://www.piradio.de/:
Klingendes Radio Hochsee Rätsel No. 71
Philipp Löwenstein
23. April., 20 Uhr, Alte Kantine (Kulturbrauerei, Berlin):
Kantinenlesen
Mi, 18. Mai 2016 20.30 Uhr, auf 88,4 MHz (Berlin) und 90,7 MHz (Südwesten) sowie http://www.piradio.de/:
Klingendes Radio Hochsee Rätsel No. 72
Mittwoch, 11. Mai 2016, 16 Uhr, Literarischer Spaziergang durch Weißensee:
9. bis 14. August 2016, Berlin:
Internationales Symposium zum 20. Geburtstag der
Charles-Bukowski-Gesellschaft
August 15th until 21st, Berlin:
International Symposion on Charles Bukowski,
20 years of Charles Bukowski Society
Dienstag, 9. Februar bis Donnerstag, 11. Februar:
Bukowski Filmfestival

19
Feb
2016

Reformbühne 21. Februar

Sonntag, 21. Februar 2016, JÄGERKLAUSE (Grünberger Str. 1, Berlin Friedrichshain), 20 Uhr:
Reformbühne Heim & Welt
Gäste: Clint Lukas und die Blockflöte des Todes.
€ 4,- bis 8,-


Liebe Radiofreunde,

im heutigen Tagesspiegel abgedruckt ist mein Nachruf auf Antoine Verbij. Man kann ihn aber auch hier lesen:

http://www.tagesspiegel.de/berlin/nachrufe/antoine-verbij-geb-1951/12984610.html

Der 21. Februar ist ja nicht nur der Internationale Tag des Löschblatts, auch nicht nur der Tag, an dem im Jahr 1911 mein Großmutter Charlotte Bergmann geborn ist, sondern definitiv auch ein Sonntag, jedenfalls in diesem Jahr. Benutzt eigentlich noch jemand Löschblätter? Gibt es die überhaupt noch? Wenn nicht, wäre es jetzt an der Zeit für ein Revival. Die Vinyl-Platte ist zurück, der Kalte Krieg ebenso, warum dann nicht das Löschblatt? Unsere Feiertagsgäste haben sich jedenfalls schon mal verpflichten lassen, Loblieder und -reden auf der Bühne vorzutragen. Für was, bleibt selbstverständlich ihnen überlassen, wir sind ja eine libertäre
Veranstaltung. 

Clint Lukas von den Surfpoeten wird uns diese Woche beehren und ein Hitwunder mit gruseligem Namen, meine Damen und Herren: die Blockflöte des Todes! Die Reformbühne ist (selten genug!) vollständig am Start: Jürgen Witte, Heiko Werning, Jakob Hein, Ahne & meine Wenigkeit. Deshalb: Kommt alle, dann ist woanders mehr Platz!

Die Jägerklause liegt im Berliner Friedrichshain, Grünberger Straße 1. Das ist nur eine U-Bahn-Station von unserer bisherigen Heimstatt am Strausberger Platz entfernt. Vom U-Bahnhof Weberwiese schlägt man sich durch eine kleine Gasse zwischen den Wohnhäusern hindurch und ist nach wenigen Minuten an der Jägerklause. Damit sind wir nach anderthalb Jahren im 13. Stock seit knapp zwei Monaten zurück auf den Boden der Stadt und gewissermaßen zu unseren Wurzeln, denn die Jägerklause ist ein sehr gemütlicher, heimeliger Ort.

http://reformbuehne.de/pages/intro.php

Hier ist alles sonstige Wichtige zu lesen, insbesondere meine Abenteuer in einem buddhistischen Affenkloster:

http://zauberberg.blogger.de/

Ahoi!

Falko Hennig

http://www.falko-hennig.de/

P. S. Lieber keine Post mehr bekommen? Einfach leere Antwort zurueck!
Demnaechst: JEDEN Sonntag, JÄGERKLAUSE (Grünberger Str. 1, Berlin Friedrichshain), 20 Uhr:
Reformbühne Heim & Welt
Mittwoch, 24. Februar 2016, 20.30 Uhr, auf 88,4 MHz (Berlin) und 90,7 MHz (Südwesten) sowie http://www.piradio.de/:
Klingendes Radio Hochsee Rätsel No. 69
von Falko Hennig mit Markus Wiehler (Hauptstadttrip & Hauptstadtstrip)
27. Februar 2016, 20 Uhr, Alte Kantine (Kulturbrauerei, Berlin):
Kantinenlesen
Donnerstag, 17. März 2016, 20 Uhr, Café Tasso (Frankfurter Allee 11, Berlin Friedrichshain):
"Welche Mauer eigentlich?"
Falko Hennig liest & singt aus Büchern & Manuskripten
Mi, 23. Mär 2016, 20.30 Uhr, auf 88,4 MHz (Berlin) und 90,7 MHz (Südwesten) sowie http://www.piradio.de/:
Klingendes Radio Hochsee Rätsel No. 70 von Falko Hennig mit Anita Groschen (Danja Schilling)
Mi, 20. Apr 2016, 20.30 Uhr, auf 88,4 MHz (Berlin) und 90,7 MHz (Südwesten) sowie http://www.piradio.de/:
Klingendes Radio Hochsee Rätsel mit Philipp Löwenstein
23. April., 20 Uhr, Alte Kantine (Kulturbrauerei, Berlin):
Kantinenlesen
Mi, 18. Mai 2016 20.30 Uhr, auf 88,4 MHz (Berlin) und 90,7 MHz (Südwesten) sowie http://www.piradio.de/:
Klingendes Radio Hochsee Rätsel No. 72
9. bis 14. August 2016, Berlin:
Internationales Symposium zum 20. Geburtstag der
Charles-Bukowski-Gesellschaft
August 15th until 21st, Berlin:
International Symposion on Charles Bukowski,
20 years of Charles Bukowski Society

27
Jan
2016

Radio mit Deborah Cole

Mittwoch, 27. Januar 2016, 20.30 Uhr, auf 88,4 MHz (Berlin) und 90,7 MHz (Südwesten) sowie http://www.piradio.de/:
Klingendes Radio Hochsee Rätsel No. 68
mit Deborah Cole


Liebe Radiofreunde,

in meiner heutigen Sendung habe ich die amerikanische Journalistin Deborah Cole
zu Gast, die seit 1995 in Berlin lebt. Wie das kam wird sie erzählen und außerdem
lassen wir ein englisches Wort raten, von dessen Bedeutung wir alle betroffen sind.
Für die richtige Lösung sind wertvolle Preise zu gewinnen!

Im Folgenden einige Links.

Wer Lust hat, kann mich jetzt als Kubinaut engagieren, leider weiß ich auch nicht
genau, wie das funktioniert, einfach ausprobieren:

http://www.kubinaut.de/de/profile/personen/Falko/

Wann immer ich dazu komme, schreibe ich über meine Erlebniss mit der Lektüre des
Zauberbergs in diesen Blog:

http://zauberberg.blogger.de/

Wer die Radiosendung von letztem Monat anhören will, hier klicken:

https://cba.fro.at/304884

Und wen interessiert, wie mein Trabbi seinerzeit aussah bei der Straßenschlacht der PDS
gegen die KPDrZ in Kreuzberg, der kann sich diese Fotos von Knut Hildebrandt ansehen: 

https://m.flickr.com/#/photos/knut-hildebrandt/9494808923/in/set-72157634745677848/

Ahoi!

Falko Hennig

http://www.falko-hennig.de/

P. S. Lieber keine Post mehr bekommen? Einfach leere Antwort zurueck!
Demnaechst: JEDEN Sonntag, JÄGERKLAUSE (Grünberger Str. 1, Berlin Friedrichshain), 20 Uhr:
Reformbühne Heim & Welt
€ 4,- bis 8,-
Mi, 24. Feb 2016, 20.30 Uhr, auf 88,4 MHz (Berlin) und 90,7 MHz (Südwesten) sowie http://www.piradio.de/:
Klingendes Radio Hochsee Rätsel No. 69
von Falko Hennig mit Markus Wiehler (Hauptstadttrip)
27. Februar 2016, 20 Uhr, Alte Kantine (Kulturbrauerei, Berlin):
Kantinenlesen
Donnerstag, 17. März 2016, Café Tasso (Frankfurter Allee 11, Berlin Friedrichshain):
"Welche Mauer eigentlich?"
Mi, 23. Mär 2016, 20.30 Uhr, auf 88,4 MHz (Berlin) und 90,7 MHz (Südwesten) sowie http://www.piradio.de/:
Klingendes Radio Hochsee Rätsel No. 70
von Falko Hennig mit Anita Groschen
Mi, 20. Apr 2016, 20.30 Uhr, auf 88,4 MHz (Berlin) und 90,7 MHz (Südwesten) sowie http://www.piradio.de/:
Klingendes Radio Hochsee Rätsel No. 71
Philipp Löwenstein
23. April., 20 Uhr, Alte Kantine (Kulturbrauerei, Berlin):
Kantinenlesen

30
Dez
2015

Reformbühne goes Jägerklause

Mittwoch, 30. Dezember 2015, 20.30 Uhr, auf 88,4 MHz (Berlin) und 90,7 MHz (Südwesten) sowie http://www.piradio.de/:
Klingendes Radio Hochsee Rätsel No. 67
von Falko Hennig mit Ute Kirchmann (Asphalt Tango)


Samstag, 2. Januar, 20 Uhr, Alte Kantine (Kulturbrauerei, Berlin):
Kantinenlesen

Sonntag, 3. Januar 2016, Reformbühne Heim & Welt, 20 Uhr, Jägerklause (Grünberger Str. 1, Berlin Friedrichshain)
Gäste: Andreas Gläster & das Götz Rausch Orchester.
€ 4,- bis 8,-


Liebe Radiofreunde,

heute ist es so weit, das letzte Klingende Radio Hochsee Rätsel des Jahres wird ausgestrahlt. Zu Gast habe ich Ute Kirchmann, die früher Mannequin war und heute fetzige Tanzmusik verbreitet. Oben kann man sehen, wie sie aussieht.

Wir suchen etwas Leckeres. Gewicht ungefähr ein Kilo, 8 Buchstaben.

Ich kann es gar nicht oft genug schreiben & sagen, wie stolz ich auf meine Tochter und eine Großcousine bin und deshalb empfehle ich, diesen großartigen Comic anzusehen, den die beiden kreiert haben:

http://kissingenstrasse12.de/pamuk-kapitel-1/

Am Samstag bin ich zum ersten mal im neuen Jahr beim Kantinenlesen zusammen mit Jochen Schmidt von der heimgegangen Chaussee der Enthusiasten, Sarah Bosetti von den Couchpoetos, Konrad Endler von den Surfpoeten sowie dem unsterblichen Dan Richter.

Bei der Reformbühne Heim & Welt, der traditionsreichsten Berliner Lesebühne, gibt es ab sofort wichtige Veränderungen. So ziehen wir weiter in den Friedrichshain und treten am Sonntag erstmalig
in der JÄGERKLAUSE (Grünberger Str. 1) auf.

Jeden Sonntag lesen Ahne, Jürgen Witte, Heiko Werning, Jakob Hein und ich unsere besten Texte vor, tanzen, singen und zeigen Lichtbilder. Dazu kommen hochkarätige Gäste aus dem internationalen Showbizz.

Die Anfangszeit ist 20 Uhr (nicht mehr 20.15 Uhr), der Eintritt beträgt 4 bis 8 Euro, das heißt jeder, dem aus ökonomischen Gründen 8 Euro zu viel sind, entscheidet selber, welchen Betrag er noch vertreten kann.

Guten Rutsch und Ahoi!

Falko Hennig

http://www.falko-hennig.de/

P. S. Lieber keine Post mehr bekommen? Einfach leere Antwort zurueck!
Demnaechst: Mittwoch, 6. Januar 2016, Surfpoeten,
Mittwoch, 27. Januar 2016, 20.30 Uhr, auf 88,4 MHz (Berlin) und 90,7 MHz (Südwesten) sowie http://www.piradio.de/:
Klingendes Radio Hochsee Rätsel No. 68
mit Deborah Cole
Februar 2016, Tasso,
"Welche Mauer eigentlich?"
Mi, 24. Feb 2016, 20.30 Uhr, auf 88,4 MHz (Berlin) und 90,7 MHz (Südwesten) sowie http://www.piradio.de/:
Klingendes Radio Hochsee Rätsel No. 69
von Falko Hennig mit Danja Schilling.
27. Februar 2016, 20 Uhr, Alte Kantine (Kulturbrauerei, Berlin):
Kantinenlesen
23. Mär, 20. Apr, 18. Mai 2016, 20.30 Uhr, auf 88,4 MHz (Berlin) und 90,7 MHz (Südwesten) sowie http://www.piradio.de/:
Klingendes Radio Hochsee Rätsel
logo

Falko Hennig

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Anfang Mai!
Sonntag 1. Mai, 15 Uhr vor dem Weltrestaurant Markthalle...
Hennig - 27. Apr, 19:20
Herr Lehmann 7. bis 10....
7. bis 10. April 2016: 15 Uhr vor dem Weltrestaurant...
Hennig - 6. Apr, 12:51
Mumien, Mörder,...
Samstag 2. April & Sonntag 3. April 2016, Alexanderplatz,...
Hennig - 31. Mrz, 21:40
Glückwunsch zum...
Glückwunsch zum Frauentag! 8. bis 13. März...
Hennig - 8. Mrz, 12:29
Sendung mit Markus Wiehler...
Mittwoch, 24. Februar 2016, 20.30 Uhr, auf 88,4 MHz...
Hennig - 24. Feb, 16:57

Links

Statistik

Suche

 

Status

Online seit 3660 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 27. Apr, 19:21

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


Profil
Abmelden
Weblog abonnieren